Suche
Speisekarte
Tipps

Wie arrangiere ich ein Kinderzimmer für zwei Kinder?

Die Gestaltung eines Kinderzimmers erfordert ein Gleichgewicht zwischen ästhetischen Aspekten, der Qualität der verwendeten Lösungen, der Funktionalität der Einrichtung, aber auch den Erwartungen und Interessen von Eltern und Kind. Diese Aufgabe kann selbst für professionelle Innenarchitekten schwierig sein, daher sollte es nicht verwundern, dass die Erstellung einer solchen Einrichtung auch für Eltern eine ziemliche Herausforderung darstellt - aber noch komplizierter wird es, wenn wir ein Zimmer für zwei Kinder haben arrangiere es.

In einer idealen Welt könnte sich jedes Kind auf sein eigenes Zimmer verlassen, das perfekt auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist, aber tatsächlich sind wir sehr oft durch die Lebensbedingungen eingeschränkt. In einer solchen Situation können wir nicht jedem Kind einen separaten, separaten Raum zur Verfügung stellen und Geschwister müssen sich ein Zimmer teilen. Glücklicherweise können wir auch in diesem Fall ein schönes und komfortables Design schaffen, das die Bedürfnisse beider Kinder berücksichtigt, ohne den Raum zu überladen und seine Attraktivität zu nehmen. Wie erstellt man ein solches Projekt? Wie kann man ein Zimmer für zwei komfortabel und funktional einrichten? Wie können die Bedürfnisse beider Kinder in einer solchen Vereinbarung berücksichtigt werden?

Ein Zimmer für zwei Kinder – wie plant man den Raum?

Ein Kinderzimmer ist weder ein Schlafzimmer noch ein Spielzimmer, noch ein Ort zum Lernen oder um Zeit mit Freunden zu verbringen, es ist eine Kombination all dieser Funktionen in einem Raum. Wir erstellen unsere Kindermöbelkollektionen mit Blick auf die spezifischen Bedürfnisse der Benutzer - sowohl die jüngsten als Möbel für das Babyzimmer als auch diejenigen, die bereits eigenständiger sind und sogar ins Teenageralter einsteigen, sind Lösungen, die es Ihnen ermöglichen, einen kleinen raum arrangieren und optimal organisieren verfügbarer platz für volle funktionalität und spart wertvollen platz.

Ein bequemer Schlafplatz

Um Platz zu sparen, verwenden Eltern bei der Einrichtung eines Zimmers für zwei Kinder oft Etagenbetten. Es ist ein bewährter Weg, um komfortable Schlafbedingungen zu schaffen, die auf beiden Ebenen einen gleich hohen Komfort bieten, dabei relativ wenig Platz einnehmen und ein tolles Spielelement sind, das sicherlich Kinder anspricht. Diese Lösung ist aber nicht nur praktisch, sondern auch stylisch – zum Beispiel Betten aus der Kollektion Inmondo Minimondo Etagenbett, sie sind ebenso komfortabel wie schön und ermöglichen es Ihnen, dem eingerichteten Interieur eine einzigartige Atmosphäre zu verleihen.

Ein Etagenbett ist jedoch nicht die einzige Lösung für ein Zimmer für zwei Kinder. Wenn wir für jedes der Kinder separate Zonen im Zimmer abtrennen möchten, können wir Einzelbetten aufstellen, was nicht zu Problemen führen muss, Platz für andere Möbel zu finden. Sie werden hier arbeiten Spannbetten ausgestattet mit einer geräumigen Schublade, aber auch gehobene Modelle, wie Lösungen von Funflex-Kollektiondie eine Kombination aus einem bequemen Bett im Obergeschoss mit einem Schreibtisch oder zusätzlichem Stauraum im Erdgeschoss sind.

Eigener Blickwinkel zum Lernen

So wie jedes der Kinder ein eigenes Bett haben muss, ist es auch wichtig, dass das erstellte Projekt einen komfortablen Lernort für zwei Kinder beinhaltet. Das Problem des begrenzten Platzes kann auf viele Arten gelöst werden – universelle Lösungen gibt es nicht und es lohnt sich immer, nach Möbeln zu suchen, die am besten in den zu arrangierenden Raum passen. Sie können eine geräumige Tischplatte aufstellen, die problemlos von mehr als einem Kind verwendet werden kann, aber auch auf zwei kleineren Schreibtischen, die auf engstem Raum Platz finden. Unser Angebot umfasst beide separaten Schreibtische TIPOO-Schreibtischdie sich dank der Verstellmöglichkeit perfekt an die Bedürfnisse des Kindes anpasst und ausziehbare Schreibtischedie ein Hochbeet perfekt ergänzen - sie nehmen keinen wertvollen Platz weg, aber eine einfache Bewegung reicht aus, um die voll funktionsfähige Tischplatte zu verlängern.

Gute Organisation für einen aufgeräumten Raum

Im Kinderzimmer Ordnung zu halten ist eine Herausforderung. Kleidung, Spielzeug, Accessoires, Bücher, Schulsachen - all diese Dinge müssen richtig aufbewahrt werden, sonst wird der ganze Raum ein Durcheinander, das nicht nur seinen schönen Stil verdeckt, sondern auch den Nutzungskomfort beeinträchtigt. Geräumig für Geschwister Kleiderschränke und Kommoden sie werden noch wertvoller, weil sie die sachen nicht eines, sondern zweier kinder unterbringen müssen. In unseren Kollektionen bieten wir Modelle in verschiedenen Größen mit unterschiedlicher Anzahl von Schubladen an - bei der Auswahl von Möbeln für die Aufbewahrung lohnt es sich, sich in erster Linie an deren Praktikabilität zu orientieren. Ein größerer Kleiderschrank oder Bücherregal kann viel mehr Dinge unterbringen und nimmt den gleichen Platz auf dem Boden ein. Daher ist es eine großartige Möglichkeit, ein kleines Kinderzimmer einzurichten, ohne zu viele Elemente hinzuzufügen.

Neben großen Möbeln lohnt es sich auch zu greifen Zubehördie eine optimale Nutzung aller verfügbaren Flächen ermöglichen. Wir schlagen zum Beispiel passendes vor geräumige Schubladedie den Platz unter dem Bett ausfüllt und zusätzlichen Stauraum bietet - unser Angebot umfasst Schubladen, die zu den Betten passen die Minimondo-Kollektion, Funflex und Spannzange. Die Wahl eines Bettes auf einer erhöhten Plattform wiederum bietet noch mehr Platz, hier lohnt es sich, kleine Kommoden hinzuzufügen, die sowohl Spielzeug als auch Kinderkleidung aufnehmen.

Separate Zonen für jedes der Kinder

Wenn wir versuchen, ein kleines Zimmer für zwei Kinder einzurichten, achten wir darauf, dass es alle wesentlichen Elemente enthält, damit es funktional, komfortabel und schön ist. All dies ist natürlich sehr wichtig, aber es sollte daran erinnert werden, dass jedes Geschwisterkind trotz der Notwendigkeit, ein Zimmer zu teilen, auch seinen eigenen privaten Raum zum Ausruhen, Spielen oder Erweitern seiner Interessen haben möchte - dies gilt sogar für Kleinkinder, aber Besonders wichtig wird es mit der Adoleszenz, wenn ein Gemeinschaftsraum statt eines Platzes zum Spielen immer häufiger zum Thema von Streitigkeiten oder Auseinandersetzungen werden kann. Es lohnt sich, so weit wie möglich über Lösungen nachzudenken, die Kindern ein wenig Privatsphäre bieten und in der Phase der Inneneinrichtung zu ihrem eigenen Blickwinkel werden.

Leider lässt die Raumaufteilung nicht immer die tatsächliche Trennung solcher Zonen zu, zum Beispiel durch das Hinzufügen getrennter Betten. Ein ähnlicher Effekt kann jedoch durch die Verwendung von Dekorationen oder praktischen Accessoires erzielt werden, die es Ihnen ermöglichen, jede Ebene eines Etagenbettes oder Schreibtisches mit Accessoires zu personalisieren, die nach den Interessen jedes Kindes ausgewählt werden - es ist eine einfache Möglichkeit, seine Individualität zu unterstreichen. Zu diesem Zweck können Sie dekorative Lampen - Wir bieten eine große Auswahl an Designs, die sich perfekt für jedes Kinderzimmer eignen, aber auch für Regale - Durch das Hinzufügen von zwei Regalen zum Dekor geben wir jedem Kind die Möglichkeit, sein Spielzeug oder seine Bücher auszustellen Regale mit Schubladen, auch zur bequemen Aufbewahrung Ihrer Schätze.

Wie dekoriere ich ein Zimmer für Geschwister?

Funktionale Möbel sind natürlich die Basis der Einrichtung, aber es sind die Accessoires und Farben, die die Atmosphäre schaffen. Hier gibt es eine zusätzliche Schwierigkeit - wie kann man ein kleines Zimmer für zwei Kinder einrichten, damit sie mit seinem Aussehen zufrieden sind? Die Standardlösung besteht darin, Farben basierend auf dem Geschlecht des Kindes zu wählen - rosa Accessoires für Mädchen, blaue Accessoires für Jungen. Die Anordnung eines Zimmers für zwei Mädchen oder zwei Jungen ist ähnlich – aber wie geht man mit der Farbwahl für ein Zimmer für ein Mädchen und einen Jungen um? Hier funktionieren neutrale Farben am besten - Weiß, Beige oder zarte Pastelltöne. Diese Farben werden immer beliebter und werden gerne in Interieurs im skandinavischen Stil, aber auch in klassischen verwendet, da sie eine stimmige Designgrundlage schaffen, deren Charakter durch wechselnde Accessoires leicht verändert werden kann.

Eine solche neutrale Basis ist perfekt für jedes Zimmer für zwei Kinder - ihre Vielseitigkeit passt zu jedem Geschmack, und vor ihrem Hintergrund sehen alle Accessoires und farbigen Akzente sehr attraktiv aus, wodurch es nicht schwierig ist, separate Zonen im Raum zu trennen. Ein weiteres Argument für die Verwendung heller Farben in solchen Anordnungen ist die Tatsache, dass sie helfen, den Raum optisch zu vergrößern, was in Räumen mit relativ kleiner Fläche sehr nützlich ist.

Die Einrichtung eines funktionalen Zimmers für zwei Kinder ist nicht unmöglich, es müssen jedoch optimale Lösungen gefunden werden, die maximalen Komfort gewährleisten, ohne zu viel Platz einzunehmen. Die von uns angebotenen Möbel passen in jedes Interieur und ihr moderner und stilvoller Charakter wird zur Dekoration des gesamten Projekts.

Vorherigen Post
Nächster Beitrag